Woobies

Spielregeln zu Woobies

Oh nein, die niedlichen Woobies sind gefangen. Du musst sie helfen und sie befreien. Suche dazu 3 gleiche Woobies, die nebeneinander liegen und klicke mit der Maus darauf. Werd ihr Held!

 

Ziel: Räume das Spielfeld, indem du alle Woobies befreist!

Spielanleitung: Die Woobies können nur in Gruppen befreit werden. Einzelne Woobies können nicht befreit werden. Klicke mit der Maus auf 3 oder mehr Woobies einer Farbe, die aneinander grenzen. Mache so weiter, bis kein Woobie mehr im Spielfeld zu sehen sind.

Wenn du es fünf schaffst, 5 Mal hintereinander Woobies zu befreien, kriegst du eine Woobie-Bombe, die 15000 Punkte wert ist. Die Woobie-Bombe ist schwarz. Sie kann sämtliche Woobies befreien, die mit ihr in Kontakt kommt.

Wenn du es bei einem Schuss nicht schaffst, irgendwelche Wobbies zu befreien, werden noch mehr Woobies gefangen genommen. Diese werden von oben kommen und drücken die die alten Wobbies nach unten. Berührt ein Wobbie das untere Spielfeld, hast du das Spiel verloren.

Spieltipps zu Woobies

Versuche viele Woobies aufeinmal zu befreien um Extrapunkte einzukassieren. Wenn durch Kettenreaktion mit einem Zug Woobies von mehreren Farben befreit werden können, gibt es Kombopunkte.

Empfehlung von weiteren Spielen

Wegen ihrer niedlichen Erscheinungsbild sind Woobie Spiele bei Kindern sehr beliebt. Aber auch Erwachsene sind von diesen Kreaturen sehr angetan. Hat dir diese Spielart gefallen und möchtest du noch mehr Match-2 Spiele spielen? Dann können wir dir die Spiele Bubble Hit und Gold Strike empfehlen.

Das ist nur unsere Empfehlung. Daneben gibt es noch mehr Geschicklichkeitsspiele für dich auf unsere Website gametheater.org. Besuch uns und spiele die besten auserwählten Online Spiele kostenlos und ohne Anmeldung.

Viel Erfolg beim Spielen!

Treasures of the Mystic Sea

Spielregeln für Treasures of the Mystic Sea

Begleite uns in die spannende Geschichte von „Treasures of the Mystic Sea“ und erfahren von den schönsten und mystischen Schatzkammern dieser Welt. Du wirst viele Schätze, Juwelen, Kronen, Goldstücken und andere Kostbarkeiten sehen.

 

Ziel des Spiels: Sammle viele Punkte, indem du dir viele Schätze einpackst. Das machst du, indem du eine Reihe gleicher Schätze bildest.

Spielregeln und Spielsteuerung: Benutze hierzu die Maus. Klicke auf zwei Steine, deren Position du vertauschen willst. Nach dem Tausch soll eine Reihe gleicher Edelsteine entstehen. Sie können vertikal, horizontal oder diagonal sein. Eine Reihe muss immer aus mindestens 3 gleichen Schätzen bestehen.

Du verlierst das Spiel, wenn die Zeit abgelaufen ist. Die Zeit siehst du in der Zeitleiste. Manchmal musst du Power-Ups einsetzen. Power-Ups sind Edelsteine, die sich mit jedem beliebigen Schatz kombinieren lässt.

Versuche auf jene Weise unmittelbar wie wahrscheinlich die geforderten Anzahl an Schätze zu sammeln. In jedem Level wird dir angezeigt, wie viele Schätze du einsammeln musst, um weiter zu kommen.

Du hast für jeden Level genau 5 Minuten Zeit! Je mehr Steine du auf einmal sammeln kannst, desto mehr Punkte bekommst du. Nach jedem Level siehst du eine Karte. Du kannst entscheiden, wohin die Reise als nächstes gehen soll.

Weitere Spielempfehlung der Redaktion

Dieses Spiel ist ein Match-3-Spiel aus der Kategorie der Geschicklichkeitsspiele. Wir haben auf unsere Website noch viele andere Spiele, wo man 3 oder mehr gleiche Steine in einer Serie bringen muss, die daraufhin vom Spielfeld verschwinden.

Einige Spiele haben coole Power-Ups, die dir noch mehr Spaß bringen werden. Solche Power-Ups macht das Spiel attraktiver und spannender. Die Spieler sind motivierter, das Spiel fortzusetzen.

Candy Crush ist der Vorreiter jener Match-3-Spiele. Nach dessen Erfolg entstanden etliche Klonen und Varianten. Wenn dir diese Art der Match-3 Games gefallen hat, können wir dir die Spiele 1001 Arabian Nights und Jewel Quest empfehlen.

Warum solltest du auf gametheater.org spielen? Alle unsere Spiele kannst du bei uns kostenlos und online spielen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Somit hast du von überall auf der Welt Zugriff auf unsere Online Spiele.

Viel Erfolg beim Spielen!

Spider Solitär

Wie Spider Solitär entstand

Spider Solitär (engl. Spider Solitaire) ist ein Spiel mit Karten für den Single Spieler. Es wurde zur selben Zeit wie Microsoft Windows entwickelt. Der Prototyp von Spider Solitär wurde mit Windows 98 publiziert und erschien seitdem genauso in späteren Windows-Versionen wie Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows Vista, Windows 7 (Spider Solitaire Windows 7).

 

Auch im neustem Windows 8 hat das Spiel seinen Auftritt. Seitdem entwickelten die Entwickler neue Versionen parallel zu den Windows-Entwicklungen mit dem Ziel möglichst viele Menschen auf dieses Spiel aufmerksam zu schaffen. Damit wurde die Nummer der Spider Solitär (engl. Spider Solitaire) Spieler im World Wide Web auf ein Vielfaches vergrößert.

Spielanleitung zu Spider Solitär

Das Spielziel

Ziel von Spider Solitär ist es, sämtliche Spielkarten in wenigen Zügen aufzudecken und sie in absteigender Reihenfolge zu sortieren. Der König ist hier die höchster Karte und der Ass ist die niedrigste Karte. Zu Spielbeginn liegen 10 Kartenstapel nebeneinander, wodurch jeweils zu jedem Zeitpunkt die oberste Karte erkannt wird. Nun können die Karten verschoben werden.

Die Einzelnen Schwierigkeitsstufen im Überblick

Folgende Levels stehen dir zur Auswahl:

one suite – Variation mit einer Farbe (Pik)
two suits – Ausführung mit 2 Farben (Herz und Pik)
four Suits – Ausführung mit 4 Farben (Herz, Pik, Kreuz und Karo)

In Schwierigkeitsstufe 1 ist die leichteste Stufe. Deshalb ist es in dieser Stufe möglich, einzelne Karten, Teilstapel oder ein komplettes Kartenstapel zu verlegt. In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass ausschließlich auf eine Karte mit dem nächst höheren Wert abgelegt werden kann. So kann eine Karte mit dem Wert 3 nicht auf eine Karte mit dem Wert 2 abgelegt werden, dafür aber auf eine Karte mit dem Wert 4.

Beispiel: Du hast eine Stapel in folgender Reihenfolge: 9, 8, 7. Nun hast du die Wahl nur die Karte mit dem Wert 7 auf eine andere Karte mit dem Wert 8 zu legen. Du kannst aber auch den Teilstapel 8, 7 zusammen nehmen und sie gemeinsam auf eine andere 9 verschieben. Wenn du möchtest, kannst du auch den kompletten Stapel 9, 8, 7 nehmen und sie auf eine 10 ablegen.

In Schwierigkeitsstufe 2 und 3 ist das verlegen der Karte nicht so leicht. Ganzer Stapel und Teilstapel können nicht verlegt werden, sondern nur einzelne Karte.

Beispiel: Wir haben eine 2 und eine 3 auf einem Stapel. Daraufhin können wir den Stapel bestehend aus 3 und 2 nicht auf die 4 eines anderen Stapels verschieben. Was wir machen müssen ist, zunächst zu versuchen, die 2 auf eine andere 3 zu verschieben und können danach erst die 3 auf die 4 eines anderen Stapels ablegen. Bei der Ablage spielt die Farbe schwarz weiß keine Rolle. Nur der Wert der Karten ist hier relevant. Wenn wir aber an unser Zielstapel angelangt sind, können nur gleiche Farbe aufeinander gelegt werden. D.h. Pik zu Pik, Herz zu Herz, Karo zu Karo und Kreuz zu Kreuz.

Wenn eine der 10 Reihen frei wird, d.h. wenn diese Reihe keine Karten hat, kannst du jede beliebige Karte in dieser Reihe legen. Bestenfalls soll es ein König sein oder eine Karte, die du schnell wieder umlegen kannst. Falls es nicht mehr machbar ist, irgendwelche Karten zu verschieben, kommen die Reservekarten ins Spiel. Diese befinden sich am oberen Rand links. Klicke auf den Reservestapel und es werden in jede Reihe eine neue Karte verteilt.

Wann hat man das Spiel gewonnen?

Du hast ein Stapel erfolgreich sortiert, wenn er von König bis Ass sortiert ist und alle Karten der gleichen Art ist. Das heißt Karo auf Karo, Herz auf Herz usw.

Punkteverteilung

Für jeden getätigten Spielzug wird dem Spieler ein Punkt abgezogen. Den Höchstpunktzahl, die bisher erreicht wurde, war 1204 mit 96 Spielzügen ohne Benutzung von Zusatzkarten (oben links verdeckte Karten). Das bestmögliche Resultat erzielt man, wenn sämtliche Karten, inklusiv der Zusatzkarten, sortiert wurde.

Laut Berechnung des Computers kann man maximal 1254 Punkte (ohne Schummeln) erreichen. Um dies zu erzeugen müssen sämtliche Züge durchdacht und fehlerfrei gespielt, wie ebenfalls sämtliche Karten erkannt werden, was nichtsdestotrotz sonderlich selten vorkommt.

Empfehlung von Spider Solitaire

Neben Spider Solitär bieten wir noch reihenweise alternative prominente Denkspiele gratis an, wie z.B. Algerian Solitär oder Spider Solitaire 2. Außer den Solitär Spielen existieren binnen uns ebenso viele weitere informierende Spiele gegen Langeweile wie Bubble Shooter aus dem Themenfeld Bubbles Spiele.

Spider Soiltaire 2

Spielbeschreibung zu Spider Solitaire 2

Spider Solitaire 2 ist ein Klon des Spider Solitärs von Microsoft Windows (kurz: MS Windows) mit vereinfachten Regeln. Im Spider Solitaire 2 spielt man lediglich mit einer Farbe. Bei dem klassischen Urspiel Spider Solitaire von MS Window wird mit 4 Farben gespielt. Doch auch das ist keine neue Erfindung, denn bereits bei Spider Solitär als Online Casual Game konnte man in der Schwierigkeitsstufe 1 mit nur einer Farbe spielen. In diesem Sinne ist Spider Solitaire 2 nur eine Extraktion aus Spider Solitaire 1 der Online Casual Game Variante.

 

Für Anfänger erleichtert dieser Auszug sehr. Der Spieler hat in aller Ruhe Zeit sich das Spiel genauer anzuschauen. Er wird auf eine sanfte Weise mit dem Kartenspiel Solitär vertraut gemacht. Es gibt keine zeitlichen Limit und die Spielzüge werden nicht angezeigt – zwei Komponente, die den Spieler in der Regel unter Druck setzen werden.

Wenn du in dieser Variante fit bist, kannst du danach zurück zu Spider Solitär gehen und die schwierigere Variante mit 4 Farben versuchen.

Übrigens, nennt man Kartenspiele, binnen dem der Spieler alleine spielt ebenso Patience. Das legen von Patience wurde auf ebendiese Weise oder auf ebendiese Weise von Napoleon praktiziert, um zur Ruhe zu kommen. Sein Kopf wurde danach frei und er konnte sich besser konzentrieren und eine Strategie aufarbeiten.

Für den Spieler haben Patience Spiele eine beruhigende und meditative Wirkung. Wer vom stressigen Alltag geplagt ist, der kann Solitär Spiele legen, um sich etwas abzulenken. Nicht nur für den Stressabbau eignet sich Spider Solitaire 2, sondern auch um langweilige Zeiten zu überbrücken.

Spielanleitung Spider Solitaire 2

Ziel: Räume sämtliche Karten vom Spielfeld, indem du die Karten absteigend von König (K) bis Ass (A) sortierst.

Spielregeln: Spider Solitaire 2 ist ein Kartenspiel für eine Person. Es wird nur mit der Pic gespielt. Die Karten müssen in absteigender Reihenfolge auf dem Spielfeld sortiert werden. Das gilt auch, wenn du die Karte verschieben willst, muss deine zu verschiebende Karte immer auf eine Karte verschoben werden, die um 1 höher ist.

Wenn sämtliche Karten verschoben wurde und es keinen zulässigen Zug mehr gibt, kannst du auf den Talon in der unteren Spielecke auf der rechten Seite klicken. Der Computer teilt dir dann auf jede Kartenstapel eine neue Karte aus. Als Talon bezeichnet man übrigens den Kartenstapel, wo die restlichen Karten hinkommen, die nicht auf dem Spielfeld verteilt werden.

Du kannst zu jedem beliebigen Zeitpunkt einzelne Karten oder geordnete Kartensequenz verschieben. Ein geordneter Kartensequenz nennt man einen Kartenstapel, der in der richtigen Reihenfolge absteigend sortiert wurde, also in der Reihenfolge von K bis A.

Spielende: Du gewinnst das Spiel, wenn du alle Karten in absteigender Reihenfolge geordnet hast. Wenn du das nicht geschafft hast, hast du das Spiel verloren.

Spieltipps

Versuche nach Gelegenheit einen Stapel abzubauen, um den König dort abzulegen. So vermeidest du, dass noch nicht aufgedeckte Karten blockiert werden.

Empfehlungen aus Spider Solitaire 2

Auf gametheater.org hast du eine kleine Auswahl Kartenspielen. Bei den meisten Spielen ist neben strategische Herangehensweise und logisches Denken auch Geschicklichkeit gefragt.

Wenn dir Patience Games wie Spider Solitaire 2 gefallen hat, und wenn du mehr Anspruch wünscht, dann versuche es mit der Schwierigkeitsstufe 2 und 3 in der klassischen Spider Solitär. Alternativ kannst du dich auch an Algerian Solitaire wagen.

Alle Online Spiele auf gametheater.org kannst du kostenlos, online und ohne Anmeldung spielen.

Scrabble

Was ist Scrabble?

Scrabble ist ein sehr beliebtes Wortspiel, an dem normalerweise zwei, drei oder vier Spieler teilnehmen. In dieser Online-Version spielen Sie gegen den Computer.

 

Das Ziel von Scrabble ist es, aus Kacheln von Buchstaben unterschiedlicher Werte, die nach dem Zufallsprinzip gezeichnet werden, Wörter zu bilden, die einen Sinn ergeben.

Die Wörter müssen so gestaltet sein, dass sie wie ein Kreuzworträtsel miteinander verbunden sind. Die Buchstabenkacheln werden Ihnen nach dem Zufallsprinzip zugewiesen, und Sie können sie zur Bildung von Wörtern verwenden, die nicht mehr als 5 Buchstaben haben.

Abgesehen von den oben erwähnten Ausnahmen bleiben die Spielregeln und Instrumente dieselben wie beim traditionellen Brettspiel. Die PC-Version von Online-Scrabble ist nicht dazu gedacht, ein neues Spiel zu erstellen oder das Original zu verbessern, sondern das bekannte Brettspiel so originalgetreu wie möglich nachzubilden.

Der Spieler mit den meisten Punkten am Ende der Partie ist der Gewinner. Daher muss jeder Spieler versuchen, durch Wortbildung aus den vorgegebenen Buchstaben die bestmögliche Punktzahl zu erzielen.

Der Wert der Buchstaben ergibt zusammen mit den Bonuspunkten der farbigen Spielfelder die bestmögliche Punktzahl.

Bis zum heutigen Tag ist Scrabble – ob als Brettspiel, herunterladbares Computerspiel oder Online-Spiel – ein sehr beliebtes Brett- und Puzzlespiel.

Spielregeln und Spielablauf

In dieser Online-Version von Scrabble spielen Sie als Gegner gegen den Computer. Zu Beginn der Partie erhält jeder Spieler 7 Spielsteine. Die Steine können Buchstabensteine oder leere Steine sein. Der leere Stein ist ein Joker, den Sie für jeden Buchstaben verwenden können. Weder Sie noch der Computer wissen, welche Spielsteine der Gegner hat.

Das Spiel starten

In dieser Version können Sie das Spiel zuerst starten. Das erste Wort muss aus mindestens zwei Buchstaben bestehen und den gelben Stern in der Mitte der Tafel bedecken. Ein Wort kann maximal 5 Buchstaben haben. Die Wörter können horizontal oder vertikal, aber nicht diagonal platziert werden. Jedes zusätzliche Wort muss mit mindestens einem vorhandenen Buchstaben auf der Tafel verknüpft werden. Jede neue Verbindung zwischen Buchstaben muss sowohl horizontal als auch vertikal zu sinnvollen Wörtern führen. Wenn ein Spieler einen Buchstaben auf ein Bonusfeld setzt, wird der Wert des ganzen Buchstabens oder Wortes verdoppelt oder verdreifacht. Bonuspunkte für ein Spielfeld werden nur einmal vergeben, und zwar während der Runde, in der die Spielsteine auf die Bonusfelder gesetzt werden.

Zeitlimit

Sie haben genau 1 Minute und 59 Sekunden Zeit, um für jeden Zug einen Stein zu legen. Wenn Sie diesmal keine Kachel gelegt haben, ist der Computer an der Reihe. Wenn Sie ein Wort nicht platzieren können oder wollen, können Sie die entweder die Runde aussetzen oder Ihre Spielsteine gegen andere austauschen. Dann ist der Computer dran.

Austausch von Steinen

Der Spieler, der dran ist, kann wählen, wie viele Steine er austauschen möchte. Er kann eine, einzelne oder alle seine Spielsteine gegen andere Spielsteine austauschen. Er darf aber nicht wählen, welchen Buchstaben er haben will. Die werden ihm zufällig vergeben.

Klicken Sie dazu auf “ÄNDERN”. Es erscheint ein kleines Feld, in dem Sie die Buchstaben anklicken können, die Sie austauschen möchten. Die ausgewählten Steine leuchten grün auf. Klicken Sie dann auf “OK”. Ihnen werden dann neue Spielsteine zugewiesen, die Sie erst in der nächsten Runde spielen können.

Wie kann man passen?

Ein Spieler kann freiwillig auf die Teilnahme an einer Runde verzichten, unabhängig davon, ob er ein Wort platzieren kann oder nicht oder ob er es einfach nicht platzieren will. Wenn Sie und der Computer zweimal hintereinander passen, ist das Spiel vorbei.

Um eine Runde auszusetzen, klicken Sie auf “Passen”.

Spielende und Sieg

Scrabble gehört zu den Denkspielen aber auch zu den Geschicklichkeitsspielen, weil du hier sowohl nachdenken muss, welche Wörter du mit den vorhandenen Buchstaben bilden kannst, als auch geschickt deine Wörter legen muss, um möglichst viele Punkte herauszuholen. Wenn du reine Denkspiele spielen möchtest, können wir dir die Spiele Dame und Mühle empfehlen. Hier hängt der Gewinn allein von dir ab.

Viel Spaß beim Spielen!

Mühle

Spielbeschreibung für Mühle

Mühle gehört zu den absoluten Klassikern unter den Brettspielen. Fast in jedem Haushalt kannst du dieses Spiel vorfinden. Sie gehört neben Schach und Dame zu den beliebtesten strategischen Denkspiele.

 

Wusstest du, dass der Originalname von Mühle “Nine Mens Morris” ist? In der Schweiz wird Mühle auch Nünistei genannt, was übersetzt „neun Steine“ bedeutet. Andere englische Bezeichnungen für Mühle ist Merrills, Mill, Mills, Merels und Merelles.

Mühle Spielanleitung

Ziel des Spiels
Versuche so viele Mühle zu schließen und den Gegner zu schlagen. Der Gegner ist besiegt, wenn er nur noch 3 Spielsteine auf dem Spielfeld besitzt.

Das Spielfeld
Das Spielbrett besteht aus drei ineinander liegenden Quadraten. Die 3 Quadrate werden über eine Linien miteinander verbunden. Diese Konstruktion ergibt insgesamt 8 Schnittpunkte.

Das Spielfeld
Das Spielbrett besteht aus drei ineinander liegenden Quadraten. Die 3 Quadrate werden in den Seitenmitten mit Linien miteinander verbunden. Diese Konstruktion ergibt insgesamt 8 Schnittpunkte.

Die Spielfiguren in Mühle
Die Spielfiguren bestehen aus 9 schwarzen und 9 weißen runden, flachen Spielsteinen. Die Spielsteine sehen identisch aus und unterscheiden sich nur in der Farbe voneinander. Alle Steine haben den gleichen Wert.

Wie wird gespielt?

Mühle wird in 3 Phasen gespielt: 1. Die Setzphase, 2. Die Zugphase und 3. Die Endphase (Sprungphase).

Die Setzphase
Das Spielfeld ist zu Beginn des Spiels leer. Nach und nach wird es mit schwarzen und weißen Spielsteinen gefüllt. In der Setzphase legen die beiden Spieler abwechseln ihre Spielsteine auf Spielfeld. Nur auf die Knotenpunkte der Linie können die Steine abgesetzt werden.

Der Spieler mit den weißen Steinen fängt an. In unsere Spielversion wirst du immer weiß sein, weshalb du den ersten Stein setzen darfst.

Dass der schwarzen Spieler als zweiter dran kommt, kann von großer Vorteil sein, weil er den letzten Stein auf das Spielbrett legt und somit einen Zugzwang bewirken kann.

In der Theorie müsste Mühle mit einem Gleichstand enden, wenn kein Spieler einen Fehler macht. Beide Spieler besitzen die gleiche Information. Mühle ist überschaubarer als Schach und es gibt nicht viele realisierbare Züge.

Die Zugphase
Wenn alle neun Spielsteine gesetzt wurden, folgt die Zugphase. In dieser Phase muss jeder Spieler seine eigenen Spielsteine zwischen den Schnittpunkten bewegen. Jeder muss eine Zug machen. Ein Aussetzen ist nicht möglich.

Du kannst dich nicht auf ein Schnittpunkt bewegen, das bereits besetzt ist. Jeder Spieler kommt dran. Sie spielen rundenbasiert.

Die Endphase
Sobald ein Spieler nur noch 3 Spielsteine besitzt, beginnt für ihn die Endphase. In dieser Phase muss er nicht mehr von Schnittpunkt zu Schnittpunkt springen, sondern darf auf jede beliebige freie Schnittpunkte springen.

Mühlen bilden

Eine Mühle entsteht, wenn ein Spieler drei Spielsteine auf einer vertikalen oder horizontalen Geraden gebildet hat. Daraufhin darfst du einen Spielstein des Gegners vom Spielbrett entfernen.

Dabei musst du folgendes beachten: Ein gegnerischer Stein, der sich in einer Mühle befindet, ist unauflösbar. Du darfst ihn nicht entfernen.

Ende des Spiels
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie das Spiel enden kann. Ein Spieler hat verloren, wenn er

weniger als drei Spielsteine auf dem Spielbrett hat.

keinen zugelassenen Zug mehr absolvieren kann, obwohl er an der Reihe ist.

Ein Gleichstand liegt vor, wenn

  1. drei Mal in Folge die gleiche Stellung der Spielsteine erreicht wurde.
  2. nach insgesamt 20 Spielzügen kein Spieler eine Mühle bilden konnte.

Weitere Spielempfehlung

Wenn dir Mühle gefallen hat und du nach zusätzliche Denkspiele suchst, dann bist du bei uns genau richtig. Wir bieten verschiedene Spiele kostenlos und online an.

Möchtest du Denkspiele spielen, um dein Gehirn zu trainieren, empfehlen wir die Spiele Dame oder Scrabble.

Mahjong Shanghai

Allgemeines über Mahjong Shanghai

Das Mahjong Shanghai (oder auch Mahjong Shanghai Dynasty) ist eine basiert auf das traditionellen Mahjong aus China. Sie wurde aber sehr stark abgewandelt, sodass sie mit dem Urspiel kaum noch etwas gemeinsam hat. Mahjong Shanghai ist das erste Videospiel, das für den PC entwickelt wurde. Diese Version ist Vorreiter für die späteren Mahjong Online Casual Games. Mahjong Shanghai kannst du hier online kostenlos spielen, ohne Anmeldung und ohne Download.

 

Durch die einfachen Regeln haben die Menschen schneller Zugang zu dieser Spielart. Selbst kleine Kinder können Mahjong mit Leichtigkeit erlernen. Die Version für Kinder beinhaltet allerdings nur 32 Spielsteinen anstatt 144 Spielsteinen. Bei späteren Versionen von Mahjong Shanghai werden sogar mit mehr als 144 Steinen gespielt.

Auf Gametheater.org erlebst du Mahjong Shanghai Dynasty mit guter Auflösung und in Vollbildmodus, sodass Bildzeichen, Schriftzeichen und Bilder auf den Spielsteinen besser dargestellt werden.

Das Vollbild erleichtert vor allem ältere Menschen die Steine besser erkennen zu können. Auch für Kinder spielst die Größe der Spielsteine eine wichtige Rolle. Wenn sie die Bilder nur schwer sehen können, verlieren sie schnell das Interesse am Spiel. Gute Grafik garantiert ein besseres Spielerlebnis.

Woher kommt Mahjong?

Wie bereits oben kurz angedeutet, kommt das Spiel ursprünglich aus China. Der Name des Spiels kommt aus dem Kantonesischen und bezeichnet einen Hanfsperling, der auf jedem traditionellen Spielstein Bambus Eins abgebildet ist. Dieser Sperling heißt auf kantonesisch “Ma Que”. Übersetzt heit “Ma Que” das “Sperlingspiel”. Auf dem chinesischen Festland und in Taiwan gibt es einen anderen Namen für dasselbe Spiel, nämlich “Majang”. Dieser Name kommt den westlichen Namen “Mahjong” bereits sehr nahe.

Unterschiede: traditionelles Mahjong und Mahjong Shanghai

Das klassische Mahjong wird mit 4 Spielern, 144 oder 136 echte Spielsteinen und 2-4 Würfel gespielt. Die Spielsteine werden im traditionellen Spiel in der Figur eines Drachens oder einer Schildkröte aufgebaut.

Mahjong Shanghai ist Klon des traditionellen Mahjongs. Dieser Klon wurde digitalisiert und für einen Spieler konzipiert. Weiterhin wird mit 144 Spielsteinen gespielt. Die späteren Computervarianten bieten viele verschiedene Startfiguren an, die je nach Spielanbieter fix sind oder individuell ausgewählt werden können.

Das traditionelle Mahjong war und bis zum heutigen Zeitpunkt noch ein sehr bekanntes und beliebtes Gesellschaftsspiel in China und in Japan. Die Steine bestehen aus echtem Bambusziegel. Vor allem am Freitagabende treffen sich die Menschen im fernen Osten zusammen, um gemeinsam Mahjong zu spielen. Dafür wurden extra spezielle Mahjong-Spielhäuser gebaut.

Wie kam Mahjong in den Westen?

Etwa um 1920 durchreiste ein Amerikaner Joseph Park Babcook das Land China und stieß zufällig auf das Spiel Mahjong. Er fand das Spielprinzip so toll, dass er es mit nach Amerika mitnahm. Dort veränderte er die Spielregeln, damit sie der amerikanischen Kultur gerecht wird und patentierte das Spiel unter den Namen Mah-Jongg.

Die anfängliche Begeisterung für das Spiel war nur von kurzer Dauer und ließ immer weiter nach. In Amerika ist es nun mal nicht üblich, sich am Wochenende oder allgemein am Abend zu solchen Spielrunden zu treffen.

Der Hype verschwand so schnell wie er gekommen war. Außerhalb China und Japan kannte kaum mehr jemand das Spiel, bis mitte der 1980er Jahre ein Computerversion für das Spiel entwickelt wurde. Diese Version erlaubt es den Spielern alleine für sich am PC zu spielen. Das ist sehr praktisch und kam bei den Spielern sehr gut an. Außerdem wurden die Regeln stark vereinfacht, sodass jeder das Spiel in einige Minuten versteht. Unter den Namen “Shanghai” wurde das Computerspiel Mahjong populär.

Warum heißt das Spiel Mahjong Shanghai bzw. Mahjong Shanghai Dynasty?

Es wird vermutet, dass Mahjong ursprünglich aus den Provinzen Shanghai entwickelt wurde. Dort gab es die ältesten Funde über das Spiel, das früher als 1900 datieren. Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen zu Mahjong gibt es allerdings erst um die 1880er Jahren.

Als Activision, ein Herausgeber für Computerspiele, mit Sitz in Santa Monica, Kalifornien, USA ab 1986 das Spiel Mahjong als Computerspiel entwickelten, wurde das Spiel nach dem mutmaßlichen Ursprungsort “Shanghai” benannt.

Doch viele Menschen verwechselten das Spiel mit der Stadt. Deshalb wurde später noch der Zusatzname Mahjong hinter dem Namen Shanghai hinzugefügt, um Missverständnisse zu vermeiden.

Seit der Erscheinung des Computerspiels für den PC gibt es viele Klonen und Variationen des Spiels mit verschiedenen Namen für das Spiel, darunter der Name “Mahjong Shanghai Dynasty” (deutsch: Mahjong Shanghai Dynastie).

Das Spielprinzip hat sich aber nicht verändert. Der Name “ Mahjong Shanghai Dynasty“ spielt auf eine Dynastie in der virtuellen Welt ab, in der ausschließlich Mahjong Spiele gespielt werden.

Mahjong Shanghai Dynastie hat aber nichts mit der Shang Dynastie im alten China zu tun. Die Shang Dynastie war eine Herrscherfamilie, die zwischen 18. Jh. v. Chr. bis 11. Jh. v. Chr. in China regierte. Der Name “Mahjong Shanghai Dynasty” ist eine fiktive Name für die Mahjong-Welt

Warum heißt Mahjong Shanghai auch Shanghai Solitaire?

Das Wort Solitaire ist ein französischer Begriff für “einsam”. Im amerikanischen und kanadischen Englisch werden Kartenspiele für den Single Spieler als Solitaire bezeichnet. “Ein Spieler” und “einsam” sind Begriffe, die zum Mahjong Computerspiele passen. Deshalb nennt man das Spiel unter anderem Mahjong Solitaire.

Kartenspiele für einen Spieler werden außerdem auch “Patience” genannt. Das Wort “Patience” kommt ebenfalls aus Frankreich und bedeutet “Geduld”. Das Mahjong als Computerspiel ist einzukatgorisieren als Geduldspiel.

In Deutschland existiert daneben das Kartenspiel Solitär, das aber nichts mit Mahjong zu tun hat.

Bei Shanghai Solitaire handelt es sich zusammen fassend um ein Mahjong Spiel als Computerspiel für eine Person, wo Geduld und guter Taktik gefragt ist. Obschon Mahjong Spielsteine genutzt werden, ähneln die Spielregeln tendenziell der eines Solitaire Spiels als der des traditionellen Spiels. Aus diesem Grund wird das Mahjong Shanghai genauso noch Shanghai Solitaire genannt.

Mahjong Shanghai Spielregeln

Ziel des Mahjong Shanghai Spiels ist es, sämtliche Steine aus dem Spielfeld zu räumen. Dies erreicht man, indem man sämtliche identischen Steinpaare anklickt. Dabei müssen die Steinpaare frei liegen. Ein Stein liegt frei, wenn er 1. an eines oder beide Längskante keinen benachbarten Stein hat und 2. von keinem anderen Steinen verdeckt wird.

Steinpaare sind entweder Steine, die identisch aussehen, oder die zu einer Gruppe gehören. Es existieren 2 Gruppen: 1. die Pflanzengruppen. Auf Steinen dieser Gruppe sind Zweigen, Blumen oder Bäume abgebildet. 2. Jahreszeitengruppe. Auf den Steinen dieser Gruppe sind die 4 Jahreszeiten abgebildet.

Jahreszeitensteine

SPR = Frühling; Stein Nr 1: Bild mit Bäume, Blumenwiese, Berge
SUM = Sommer; Stein Nr 2: grünes Bild mit grünen Bäumen und Wiese
AUT = Herbst; Stein Nr. 3 : gelbes Bild mit gelb orangenen Blättern und Bäume
WIN = Winter, Stein Nr. 4: blaues Bild mit weißem Schnee

Blumensteine

PLUM = Pflaumenblüte, Stein Nr. 1
ORC = Orchidee ; Stein, Stein Nr 2
MUM = Winterastern, Stein Nr. 3
BAM = Bambus, Stein Nr. 4

Das Spiel besteht fürs Erste aus 144 Spielsteinen. Im Kinder-Modus wird mit 32 Spielsteinen gespielt. Die Steine haben eine Startaufstellung, die ein bestimmtes Muster folgen.

Welches Startaufstellung du spielst, ist abhängig vom Layout, die du gewählt hast. Hier in der Variante von gametheater.org kann man keine Layout wählen. Die Startaufstellung ist fix. Die Steine werden nach dem Zufallsprinzip erzeugt.

Spieltipps zu Mahjong Shanghai

Obwohl die Regeln ziemlich einfach sind, gilt auch hier: Übung macht den Meister. Die meisten Steinpaare kommen im Spiel mehrmals vor. Du musst abwägen, welches Steinpaar du zuerst eliminieren möchtest. Wenn du nicht klug gewählt hast, kann es passieren, dass das Spiel am Ende nicht aufgeht. Somit hast du das Spiel verloren.

Um dir zum Sieg zu verhelfen, geben wir dir nun folgende Tipps:

Versuche zu Beginn des Spiels die Ränder und den Stapel mit den meisten Steinen abzubauen. Beachte dabei, dass die Ränder und die Ebenen gleichmäßig abgebaut werden. Es ist nicht zum Vorteil, zurest sämtliche Ebenen in der Mitte abzubauen oder zuerst sämtliche Rändersteine abzubauen.

Jedes Spielstein erscheint 4 mal (also 2 Paare). Wenn 3 gleiche Steine frei liegen, versuche vorausschauend zu handeln, welche zuerst aus dem Spiel genommen werden sollen.

Wenn Spielsteine frei liegen, baue diese nicht gleich ab. Es könnte sein, dass du am Ende eben diese Steine noch gebrauchen kannst.

Lege mit jedem Pärchen wenn möglich, wieder andere Steine frei, die für den nächsten Spielzug genutzt werden kann.

Redaktions-Empfehlung aus Mahjong Shanghai

Mahjong Shanghai ist ein Geduldspiel, welches du hier kostenlos spielen kannst. Dabei wirst du vorausschauendes Denken und schnelles Handeln trainieren.

Wenn dir dieses Spiel gefallen hat, möchten wir dir zwei andere Mahjong Spiele empfehlen: Mahjong Chain und Mahjong Tower.

Viel Erfolg beim Spielen!

Mahjong Link

Allgemeines über Mahjong Link

Mahjong Link ist ein Klon des Computer Spiels Mahjong Shanghai. Die Spielweise in Mahjong Link wurde etwas verändert. Das Wort „Link“ hinter dem Wort “Mahjong” ist eine Anspielung auf das Spielprinzip im Spiel. Es geht um das „Verlinken“ von Mahjongsteinen. Was genau mit dieser Verlinkung gemeint ist, wird später erklärt.

 

Zunächst einmal schauen wir, woher das Mahjong Spiel stammt und wie es seinen Weg in alle Welt gefunden hat. Der exakte Entstehungsort von Mahjong bleibt immer noch unbekannt. Sehr viele vertreten aber der Meinung, dass Mahjong in Shanghai entstanden sein muss, weil dort die ältesten Funde stammen.

Darauf basierend erhielt auch das erste Videospiele für den Computer den Namen „Shanghai“ hinter dem Spiel Mahjong. Die unverfälschte Form von Mahjong, wie die Chinesen es spielten, ist ganz anders als das Mahjong Computerspiel, was wir kennen. Das Urspiel ist für 4 Spieler gedacht und die Regeln sind viel komplizierter. Man findet, wenn man genauer hinschaut, minimale Parallele zum Rummy im chinesischen Mahjong.

Um das Spiel der breiten Masse zugänglich zu machen nahmen die Spielhersteller eine starke Vereinfachung der Spielregeln vor. Bei den ersten Spielen mussten die Spieler das Spiel erst auf ihrem Computer downloaden, bevor sie spielen konnten.

Trotz der umständlichen Installation war Mahjong als Computerspiel ein Erfolg geworden. Überall auf der Welt haben die Spieler das Spiel sehr gut aufgenommen. Immer mehr Versionen wurden entwickelt. In Deutschland gehören die Mahjong Spiele neben Schach zu den beliebtesten Klassikern der Casual Games.

Mahjong Link gehört ebenfalls zum Casual Game Klassikern, welche du online und kostenlos bei uns spielen kannst. Um unsere Spiele spielen zu können, musst du sie nicht runterladen. Einfach auf das Spiel klicken und los spielen. Wir verzichten ebenfalls darauf, dass User bei uns anmelden müssen, um zu spielen.

Spielregeln Mahjong Link

Wir haben bereits kurz angeschnitten, dass es bei Mahjong Link um die Verlinkung von Steinen geht. Nun gehen wir näher darauf ein und erklären dir, was diese Verlinkung auf sich hat.

Ziel des Spiels: Räume das Spielfeld von allen Spielsteinen bevor die Zeit abläuft. Wie viel Zeit dir noch zur Verfügung stehen, siehst du in der Zeitleiste. Klicke auf „Spielen“ um loszulegen.

Nun kommen wir zum Verlinken. Finde zwei gleiche Spielsteine und klicke mit der Maus auf sie. Diese Steine müssen nachstehende Merkmale erfüllen, um vom Spielfeld geräumt werden:

Die Spielsteine müssen eindeutig miteinander verlinkt werden, und zwar über eine Verbindungslinie.
1. Die Verbindungslinie muss durchgehend sein und von keinem anderen Stein unterbrochen werden.
2. Die Verbindungslinie darf zwei Mal Knicke aufweisen.
Wenn alle drei Bedingungen erfüllt sind, kannst du die Steine vom Spielfeld nehmen.

Spieltipps zu Mahjong Link

Klicke auf Hinweis, wenn du Hilfe brauchst. Insgesamt stehen dir 6 Hilfestellungen zur Auswahl. Wenn du alle Hilfe verbraucht hast, musst du bis zum Spielende ohne Hilfe auskommen.

Empfehlung aus Mahjong Link

Unsere Redaktion empfehlen dir die Spiele Butterfly Kyodai. Dieses Schmetterlingsspiel ist ein echter Klassiker unter den Mahjong Spielen. Ein anderes empfehlenswertes Spiel ist Dream Pet Link. Die Spielsteine in diesem Spiel sind mit süßen Tieren verziert.

Viel Erfolg und Spaß beim Spielen!

Mahjong Chain

Allgemeines über Mahjong Chain

Mahjong Chain ist eines von vielen Klonen des Mahjong Shanghais. Du kannst Mahjong Chain auf gametheater.org kostenlos und online spielen.

 

Anders als die traditionellen Mahjong Brettspiele aus dem alten China, ist die Spielregel von Mahjong Chain sehr einfach. Der Spieler braucht nur einige Minute, um das Spiel zu verstehen.

Wusstest du eigentlich, dass vermutet wird, dass das erste Mahjong Spiel in Shanghai entstanden ist. Aus diesem Grund wurden der erste Mahjong Computerspiel nach dieser Stadt benannt.

Damals hat ein Reisender aus den Vereinigten Staaten die Land China bereist und das Spiel in seiner Urform kennen gelernt. In seiner Heimat in Amerika er hat die Spielregeln vereinfacht und unter den Namen “Mah-Jongg patentieren lassen. Die vereinfachte Spielregeln soll vor allem dazu dienen, möglichst vielen Menschen Zugang zum Spiel zu verschaffen.

Seine Version des Mahjong Spiels und die von ihm entwickelte Regeln hielt er in einem Buch mit dem Titel “Rules for Mah-Jongg” fest. Viele Menschen auf der ganzen Welt lernten die Version Mah-Jongg kennen und sind begeistert davon. Jedes Land entwickelte bald seine eigene Mahjong Ausführung und änderte die Regeln, um sie der eigenen Kultur anzupassen.

Mahjong wurde in kürzester Zeit zum Klassiker unter der Kategorie der Denkspiele. Seitdem entstehen laufend neue Mahjong Variante und Klonen davon. Es existieren verschiedenen Layouts und verschiedene Motive für die Spielsteine.

Insgesamt hat sich 4 verschiedene Spielprinzipien durchgesetzt.

Das erste Spielprinzip stammt aus dem Spiel Mahjong Shanghai.

Das zweite Spielprinzip ist wie Mahjong Chain, bei dem man über stetige Verbindungslinie die Steine vom Spielfeld räumen muss.

Dann gibt es noch die dritte Abwandlung, innerhalb den man Spielsteine finden muss, die gemeinsam eine spezielle Summe ergeben.

Die vierte Ausführung unterscheidet sich bloß minimal von Mahjong Shanghai. Der Unterschied liegt hier in der 3-dimensionale Darstellung der die Spielsteine. Die Spielsteine werden zu einem bestimmten Körper zusammengestellt, wie z.B. zu einem Würfel oder einem Quader.

Mahjong Chain – Spielanleitung

Ziel des Spiels ist es, sämtliche Steine aus dem Spielfeld zu räumen. In der Zeitleiste unten siehst du, wie viel Zeit dir noch zur Verfügung steht.

Um die Spielsteine vom Feld zu räumen, klicke auf zwei Spielsteine mit dem selben Bild. Zwischen diesen identischen Spielsteinen muss eine Verbindungslinie entstehen, die von keinem zusätzlichen Stein unterbrochen werden darf. Diese Linie darf maximal 2 Knicke enthalten.

Sobald du zwei Steine entfernt hast, rutschen die Steine von oben nach und füllen die entstandene Lücke. Je schneller du es schaffst, sämtliche Steine zu räumen, desto mehr Punkte erhältst du.

Empfehlung aus Mahjong Chain

Hat dir Mahjong Chain gefallen? Wenn ja, empfehlen wir dir zwei andere Mahjong Spiele auf gametheater.org. Zum einen ist es das erste Mahjong Videospiel Mahjong Shanghai und zum anderen ist es das Spiel Mahjong Alchemy.

Viel Erfolg beim Spielen!

Mahjong Alchemy

Allgemeines über Mahjong Alchemy

Mahjong Alchemy ist Klon des traditionellen Mahjongs für 4 Spieler aus dem alten China. Es ist sehr lang her Jahres, dass Mahjong nach chinesischer Tradition seinen Weg in den Vereinigten Staaten gefunden hat. Von dort aus hat sich das Denkspiel global verbreitet. Hier hast du die Gelegenheit so einen Mahjong Klon kostenlos online zu spielen.

 

Die Person, die den ersten Meilenstein für den internationalen Erfolg von Mahjong gelegt hat, war der Amerikaner Joseph Park Babcook. Während seiner China-Reise im Jahr 1912 lernte er zufällig Mahjong kennen. In Amerika überarbeitete er die Spielregeln und vereinfachte sie. Sein Ziel war es, dass möglichst viele Menschen das Spiel verstehen und sich für das Spiel begeistern können. Seine Version von Mahjong Regeln hielt er in einem Buch mit dem Titel “Rules for Ma Jongg” fest.

Sein Plan ging auf, denn es dauerte nicht lange und alle Welt haben von diesem Spiel gehört. Geschwind verbreitet sich das Spiel im ganzen Land und über die Landesgrenze hinaus. Dabei entwickelt jedes Land seine eigene Mahjong Version, weil es das Spiel an seine Kultur adaptieren will.

Als digitales Spiel erhielt Mahjong noch einmal eine bedeutende Veränderung im Spielprinzip. Während das Urspiel mit 4 Leute spielt wir und die Regeln deutlich komplizierter sind, wird das Mahjong Computerspiel als Patience entworfen und die Regeln wurden stark vereinfacht. d.h. ein Spiel, im Zuge der der Spieler selber spielen kann.

Diese neuartige Spiel hat kaum mehr was mit dem alten Mahjong Spiel gemeinsam. Auf den ursprünglichen Spielsteinen wurden chinesische Piktogramme und Zeichen eingraviert. Auf den Spielsteinen von Casual Games werden viele verschiedene Motive verwendet, von alten Zeichen aus der Antike bis hin zur abstrakten Bildern aus der Neuzeit. Für Kinder werden niedliche und kindliche Figuren verwendet.

Mahjong Alchemy ist gleichwohl eine der vielen modifizierten Mahjong Spiele, die moderne Piktogramme auf den Spielsteinen haben und eine gesonderte Aufstellung der Startfigur besitzt. Das Spiel Mahjong Alchemy wurde von Arcadium entworfen. Arcadium ist ein Game-Anbieter von lusteigen, fesselnden und markensicheren digitalen Spielen. Seine Spiele werden auf vielen Spielportalen kostenlos zum Spielen zur Verfügung gestellt.

Seinen Namen erhielt das Spiel aufgrund der alchemistischen Elementsymbolen, die auf den Spielsteinen eingraviert sind.

Spielregel Mahjong Alchemy

Ziel von Mahjong Alchemy ist es, sämtliche Spielsteine in 15 Minuten vom Spielfeld zu räumen. Die verbliebene Zeit siehst du in der Zeitangabe oben in der Menüleiste. Die Uhr läuft rückwärts.

Layout des Spiels

Die Spielsteine werden in einer mehren Ebenen aufeinander gestapelt. Die Figur erinnert an ein alchemistisches Symbolen.

Im „Menu“ kannst du die Spielansicht deiner Spielsteinen wählen. Bei „Front View“ blickst du von oben auf das Spielfeld. In dieser Ansicht hast du einen guten Überblick über alle Steine.

Im „Perspective View“ werden dir die Steine von der Seite gezeigt. Diese Ansicht gibt dir ein reales Raumgefühl.

Wie werden die Steine vom Feld geräumt?

Finde 2 identische, freie Spielsteine und klicke mit der Maus darauf. Das machst du solange, bis kein Stein mehr auf dem Spielfeld liegt. Beachte aber, dass nur freie Steine geräumt werden können.

Wann liegt ein Stein frei?

Ein Stein ist frei, wenn kein anderer Stein auf ihn liegt und rechts oder links oder rechts und links kein benachbarter Stein liegt.

Spieltipps: Wenn mehrere identische Spielsteine frei liegen, solltest du mit Bedacht wählen, welchen Stein zu zuerst entfernten möchtest. Es kann sonst passieren, dass am Ende des Spiels die Steine nicht aufgehen, weil Steine, die zusammengehören, irgendwo festsitzen. Am Ende wird das Spiel nicht aufgehen.

Redaktionsempfehlung aus Mahjong Alchemy

Es gibt neben Mahjong Alchemy noch andere Mahjong Spiele auf gametheatre.org. Alle Spiele hier sind kostenlos.

Versuche dich mal an die Spiele Butterfly Kyodai und Mahjong Chain, wenn du Lust auf weitere Mahjong Spiele hast. Mahjong Shanghai ist das einleitende Mahjong Videospiel für den Rechner. Darauf förderlich entstand das Spiel Mahjong Tower.